Ist Holz ein gesundheitsverträglicher Baustoff?

Holz ist ein Werkstoff mit einer über die Jahrhunderte bewährten Tradition im Bauwesen. Ein Merkmal
des Holzes ist sein Gehalt an flüchtigen organischen Stoffen, den sogenannten VOC. Dabei handelt
es sich im Wesentlichen um Monoterpene wie α- und ß–Pinen, höhere Aldehyde wie Pentanal und
Hexanal sowie Essigsäure. Diese Stoffe werden vom Holz in die Raumluft abgegeben und sind Ursache
des typischen Holzgeruchs. In Zusammenhang mit der Belastung der Innenraumluft mit VOC aus
Baustoffen und Einrichtungsgegenständen wird seitens der Verbraucher in jüngerer Vergangenheit
auch immer wieder das Gefährdungspotential dieser Emissionen aus Hölzern oder Holzwerkstoffen
hinterfragt. Zwar gibt es aus der langen Anwendung des Holzes, weder im Baubereich noch im Holzhandwerk,
Hinweise auf eine Gefährdung durch holzspezifische VOC, doch gab es bisher auch keine
wissenschaftlichen Studien, die eine Gefährdung durch Holz-VOC untersuchten....

...Holz ist somit
wahrscheinlich der erste Baustoff, bei dem wissenschaftlich abgesicherte Erkenntnisse zur Humantoxizität
vorliegen. Damit ist zwar nicht bewiesen, dass Holz gesund ist oder gesund macht, aber es
konnte gezeigt werden, dass ein gesundheitliches Risiko bei der sachgerechten Anwendung von Holz
und Holzprodukten im Innenraum nicht zu erwarten ist....

Lesen Sie den gesamten Fachbeitrag | hier | weiter

folgende Blog Einträge könnten Sie auch noch interessieren:

  • Von der Planung bis zum Bauantrag
  • Sichere Baukosten aus Erfahrung
  • Betreuung bis zu Fertigstellung

Gerne beraten wir Sie persönlich zu Ihrem Bauvorhaben. Fragen Sie einfach und unkompliziert an.

Jetzt Anfrage stellen