Passivhaus

Wissenswertes über Holz als Baustoff

Holz ist der einzige nachwachsende Rohstoff. Er lässt sich unmittelbar als konstruktiver Baustoff einsetzen. Holz braucht beim Wachstum den Kohlenstoff des atmosphärischen Kohlendioxid. Es trägt dadurch zur Verminderung des Treibhauseffekts bei. Holz produziert kein Kohlendioxid.

Das Passivhaus

Das Passivhaus Im Holzfertigbau werden immer öfter Passivhäuser errichtet. Es handelt sich hierbei um Gebäude, die keine Heizungsanlage im herkömmlichen Sinn benötigen. Der Heiz­energiebedarf wird zu großen Teilen aus Wär­megewinnen durch Sonneneinstrahlung sowie der Abwärme von Personen und technischen Geräten gedeckt. Der verbleibende Heizenergie­bedarf kann durch eine kontrollierte Wohnraum­lüftung mit Zuluftnachheizung gedeckt werden.

Die Vorteile eines Holzfertighauses

Die Vorteile eines Holzfertighauses Ein Ansprechpartner für alle Leistungen - schont Nerven und Ihren Geldbeutel! Vorgefertigt geht's schneller - in 3 Tagen ist das Haus regensicher! Holzfertigbau: Ganz individuell oder eher standardisiert? - Sie haben die Wahl! Mit-Bau-Haus, Ausbauhaus oder schlüsselfertig erstellt - Sie entscheiden!

Fertighaus planen - Fertighaus bauen

Fertighaus planen - Fertighaus bauen Planen Sie Ihr Wohnhaus nach Ihren Wünschen und Vorstellungen mit einem Architekten und lassen Sie sich anfänglich noch offen mit welchem Fertighausunternehmen Sie bauen werden! Ihr Architekt, z.B. wir vom Architekten Team von 2P-raum® aus München, plant Ihr (Traum) Haus. Sie sind dann nicht an eine bestimmte Fertighausfirma gebunden. Denn wenn eine Firma ein Wohnhaus auf Ihr Grundstück und nach Ihren Vorgaben planen soll, wird dieses Ihnen ebenfalls einen (Honorar) Planungsauftrag vorlegen. Also wieso an eine bestimmte Firma binden...
  • Von der Planung bis zum Bauantrag
  • Sichere Baukosten aus Erfahrung
  • Betreuung bis zu Fertigstellung

Gerne beraten wir Sie persönlich zu Ihrem Bauvorhaben. Fragen Sie einfach und unkompliziert an.

Jetzt Anfrage stellen