Ökologie

Ökolution 4.0

Ökolution 4.0 Wirtschaftliche und gesellschaftliche Imperative in Zeiten ökologischer und ökonomischer Krisen. Es ist Zeit für Änderungen: Ökonomische und ökologische Krisen bringen und dazu, unseren Lebensstil und die Art, wie wir wirtschaften, grundlegend zu überdenken. Wohlstand oder Geld macht nicht glücklich - unsere Zivilisation geht in eine Sackgasse, wenn wir weitermachen wie bisher. Die Wirtschaftskrise und die Europrobleme, das Unglück in Fukushima und mehr zeigen die Probleme immer mehr auf. Ist unsere Konsumwelt wirklich eine...

Energie - Autark & Plusenergie

Energie - Autark & Plusenergie
Energie - Autark & Plusenergie Frei von fossilen Brennstoffen Das Haus als Kraftwerk 100 Prozent regenerative Energieversorgung Intelligente Haus-Management Systeme emissionsfreier Betrieb Natürliche Baustoffe Ökologisch und ökonomisch vernünftig Klimaschutz Ressourcenschutz Nachhaltigkeit Unabhängigkeit Machen Sie sich unabhängig! Unabhängig von Gas- und Stromversorgern, unabhängig von Heizöl- oder anderen fossilen Brennstoffkäufen. Unabhängig von unkalkulierbaren, steigenden Kosten. Autarkie Der Begriff stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet Selbstgenügsamkeit, Selbständigkeit...

Endlich vorwärts mit IRENA

Endlich vorwärts mit IRENA © irena.org + 30.06.2012 + Mit Bestätigung der Ratifikation Mitte Juni ist Ägypten das 100. Mitglied der noch jungen Internationalen Organisation für Erneuerbare Energien (IRENA) geworden. Die zeitweise paralysierte IRENA scheint auch sonst wieder Tritt zu fassen, nachdem die Führung lange Zeit vakant war. IRENA ist die einzige internationale Organisation, die sich ausschließlich auf erneuerbare Energien konzentriert. Sie will die Nutzung der erneuerbaren Energien weltweit voranbringen. Seit ihrer Arbeitsaufnahme ist IRENA...

Urbanes Bauen mit Holz

Um das Leben in der Stadt attraktiv zu erhalten, ist Wohnraum gefragt, der sich leicht umnutzen und verändern lässt. Wohnungen und Häuser müssen sich mehr denn je der wechselnden Lebenssituation von Singles oder Familien, Jungen oder Alten anpassen. Architekten und Bauherren stehen vor der Herausforderung, flexible Bauwerke zu schaffen, die der hohen Dynamik der sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Faktoren in der Stadt gewachsen sind. Holzbaukonstruktionen lassen sich schnell und trocken montieren. In der Bauphase können Änderungswünsche beim...

Wissenswertes über Holz als Baustoff

Holz ist der einzige nachwachsende Rohstoff. Er lässt sich unmittelbar als konstruktiver Baustoff einsetzen. Holz braucht beim Wachstum den Kohlenstoff des atmosphärischen Kohlendioxid. Es trägt dadurch zur Verminderung des Treibhauseffekts bei. Holz produziert kein Kohlendioxid.

Kleine Kügelchen ganz groß

+ 06.06.2012 + Damit Wärme aus Kraftwerken nicht ungenutzt bleibt, werden zunehmend Wärmespeicher eingesetzt. Das Fraunhofer IGB in Stuttgart hat gemeinsam mit Industriepartnern nun eine vielversprechende Technik entwickelt, die die Wärme verlustfrei speichern soll. Für die breite technische Anwendung wurde die sorptive Speicherung mit Zeolith bislang nicht eingesetzt. Die Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) auf Basis der erneuerbaren Energien birgt großes Potenzial. Etwa die Hälfte der im Brennstoff enthaltenen Energie wird als Wärme freigesetzt. Statt mit...

Wissenswertes über Holz als Baustoff

Wissenswertes über Holz als Baustoff Holz ist der einzige nachwachsende Rohstoff, der unmittelbar als konstruktiver Baustoff eingesetzt werden kann. Holz benötigt beim Wachstum den Kohlenstoff des atmosphärischen Kohlendioxid und trägt dadurch zur Verminderung des Treibhauseffekts bei. Holz hat im Vergleich mit mineralischen oder metallischen Baustoffen wie Beton, Ziegel und Stahl den geringsten Herstellungs-Energieaufwand aller konstruktiven Baustoffe. Er produziert damit kein Kohlendioxid, sondern reduziert es. Holz ist ein 'warmer' Baustoff. Von Natur aus bietet es...

Körperliches, geistiges und soziales Wohlergehen

Körperliches, geistiges und soziales Wohlergehen Die Bedeutung der Gesundheit in der heutigen Gesellschaft ist so hoch, dass sie natürlich auch das Bauen erfasst hat. Alle verantwortlichen Produkthersteller haben dafür Sorge zu tragen, dass die verwendeten Baumaterialien gesundheitlich unbedenklich sind.

Schutz der Umwelt - Ökologisches Bauen?

Schutz der Umwelt Ökologisches Bauen? Obwohl sich vieles verändert hat, wird ökologisches Bauen von so manchem bis heute noch als eine Sonderdisziplin des Bauens verstanden. Gemeint ist das Bauen unter besonderer Berücksichtigung von naturnahen, natürlichen Baustoffen. Diese sollen wie Holz möglichst unmittelbar nachwachsen oder wie etwa Lehm unendlich verfügbar sein.

Gute Lösungen im Bauteam

Gute Lösungen im Bauteam Verglichen mit dem allgegenwärtigen Automobil musste der Architekt schon immer Designer und Konstrukteur in einer Person sein. Im sogenannten Nassbau, Stein auf Stein, reichte es aber aus, die Gestalt zeichnerisch und beschreibend vorzugeben, die erfolgreiche Umsetzung wurde von Handwerkern auf der Baustelle erledigt.

Holzfertigbau setzt sich durch

Holzfertigbau setzt sich durch Fertighäuser – also Wohnhäuser in Holzfertigbauweise – waren in der Vergangenheit für Architekten meist Wettbewerbsprodukte. Sie hatten ihm häufig genug über viele Vorteile, wie Schnelligkeit in der Umsetzung, komplette Bemusterung der Innenausstattung, Kosten- und Termintreue sowie professionelle, fremdüberwachte Abwicklung den Rang abgelaufen. Diese Technik der Errichtung von Wohnhäusern wurde auch von leistungsfähigen Schlüsselfertiganbietern im Massivbau so erfolgreich betrieben, dass Architekten in...

Holzbau - Konstruktiv ohne Feuchtigkeit

Holzbau - Konstruktiv ohne Feuchtigkeit Unter Trockenbau verstehen Baufachleute üblicherweise den Ausbau von Gebäuden. Dazu werden beispielsweise mit Gipsbaustoffen die Wände und Decken innen ausgekleidet, die konventionell im Mauerwerks- oder Betonbau – also sinngemäß im Nassbau – erstellt wurden. Holzbau heißt dagegen: Trocken errichtete Wand-, Dach- und Deckenkonstruktionen aus Holz werden trocken ausgebaut. Diese Bauweise erfordert also keinerlei Austrocknungszeiten, so dass ein kontinuierlicher Arbeitsablauf gewährleistet ist. Nur die...

Holzbau - Flächengewinn mit schlanken Konstruktionen

Flächengewinn mit schlanken Konstruktionen Die Baukosten eines Objekts entstehen im Wesentlichen durch die raumbildenden Bauteile wie die Wände und das Dach, werden aber im Sinne der Wirtschaftlichkeit von Gebäuden in der Regel auf die Nutzfläche (= Wohnfläche) bezogen.

Kurze Bauzeit – niedrige Kosten

Kurze Bauzeit – niedrige Kosten Eine besondere Stärke des Holzbaus ist der hohe Grad der Vorfertigung. Im geschützten Werk des Holzbauunternehmens findet die Produktion unter optimalen Bedingungen ohne Witterungseinflüsse mit trockenen und sauberen Bauprodukten statt. Neben der Qualitätssicherung an sich trägt die Vorfertigung zur Vermeidung von Wartezeiten durch Trocknungsprozesse für die nachfolgenden Gewerke zur deutlichen Verkürzung der Gesamtbauzeit bei. Die Erstellung des Gebäudes ohne Innenausbau erfolgt – je nach Grad der...
  • Von der Planung bis zum Bauantrag
  • Sichere Baukosten aus Erfahrung
  • Betreuung bis zu Fertigstellung

Gerne beraten wir Sie persönlich zu Ihrem Bauvorhaben. Fragen Sie einfach und unkompliziert an.

Jetzt Anfrage stellen